zurück

Ehrung von Dieter Eisele zum

“Meister der schwäbischen Rassekaninchenzucht”                     am 24. April 2016 in Schwäbisch Gmünd

Allerhöchste Auszeichnung

Eine nicht ganz alltägliche Auszeichnung durfte am Sonntag den 24. April 2016 unser Ehrenvorstand Dieter Eisele entgegennehmen. Er war von unserem Verein aus über den Kreisverband Nürtingen, dem Landesverband Kaninchen Württemberg - Hohenzollern für die höchste Anerkennung vorgeschlagen worden. Dem „Meister der schwäbischen Rassekaninchenzucht“.

Der Landesverbandvorsitzende Ulrich Hartmann hatte ihn letzten Sonntag zur Jahreshauptversammlung nach Schwäbisch-Gmünd eingeladen. Dort wurden dann unter 33 Kreisverbänden mit insgesamt mehr als 22000 Mitgliedern eine Handvoll erlesene und verdiente Züchter geehrt.

Nachdem Dieter Eisele schon 2012 mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet wurde hat er nun diese Wertschätzung für sein ungebrochenes Engagement in unserem Verein und im Preisrichterverband, für seine überregionalen züchterischen Erfolge, sowie für die Förderung der deutschen Kaninchenzucht in Empfang nehmen dürfen.

Solch ein engagiertes Mitglied in unseren Reihen zu haben ist auch für unseren Verein eine große Bereicherung, denn wer ihn kennt weiß, dass er immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir hoffen, daß er auch in Zukunft weiterhin so hilfreich zum Vereinsleben beitragen wird, bedanken uns bei ihm und gratulieren recht herzlich zum höchstmöglichen Titel auf Landesebene, dem „Meister der schwäbischen Rassekaninchenzucht“.

 

2016_0424_100150
2016_0424_100738