zurück

Bundes Kaninchenschau in Karlsruhe am 12./13. Dezember 2009

Der Landesverband Baden hat für dieses Jahr den Zuschlag bekommen die Bundesschau ausrichten zu dürfen.

Die Aussteller waren schon am Dienstag zuvor damit beschäftigt ihre Tiere anzuliefern. Bewertet wurden sie dann am Mittwoch und Donnerstag von ca. 200 Preisrichtern aus nah und fern.Ausgestellt wurden insgesamt 30967 Kaninchen.

Es stellten sich immerhin fünf Unterensinger Züchter dem nationalen Vergleich. Hierbei werden immer die besten innerhalb einer Rasse prämiert, wobei Siegfried Staiger mit Alaska nur einen halben Punkt vom Titel des “Deutschen Meisters” entfernt war. Hier die Ergebnisse:

Siegried Staiger mit Alaska errang 386,5 Punkte (97,5/96,0/96,0/97,0). Er erhielt für diese Zuchtgruppe die ZDRK-Ehrenmedaille. In der Einzelbewertung waren dies ein Siegertier und ein Tier mit Ehrenpreis für “Vorzüglich”. Unter 176 Ausstellern  waren nur sechs Aussteller besser. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

Ronny Nagel mit Havanna errang 384,0 Punkte (94,5/96,5/96,0/97,0). Unter 96 Ausstellern errang er einen sehr guten  Mittelfeldplatz. Für diese Leistung erhielt er dann noch einen Sachehrenpreis. Für das Einzeltier mit der Bewertung “Vorzüglich” gab es noch extra einen Ehrenpreis.

Dieter Eisele mit Kleinchinchilla errang 383,5 Punkte (96,5/96,5/94,5/96,0). Unter 75 Ausstellern errang er einen passablen Mittelfeldplatz.

Andreas Ensle mit Deilenaar kam nicht in die Wertung, weil ein Tier ausgeschlossen wurde. Ein Einzeltier wurde aber mit einem Ehrenpreis belohnt.

Sarah Hammele mit Dt. Kleinwidder, weiß/Rotaugen errang in der Jugendabteilung 384,0 Punkte (95,5/95,5/96,5/96,5). Sie erhielt für diese Zuchtgruppe die ZDRK-Ehrenmedaille und war nur 1 Punkt hinter dem Deutschen Meister.

Am Sonntag gegen 13 Uhr durften dann die Tiere wieder heim in Ihre gewohnte Umgebung.