zurück

Bericht der 8. Landesclubschau am 12./13.1.2008 in Fellbach

Die 8. Landesclubschau  fand am 12./13. Januar in der alten Kelter in Fellbach statt.

Ausstellen durften nur die Züchter, die einem Spezialclub in der Region Württemberg-Hohenzollern angeschlossen sind. Aufgabe dieser Spezialclub ist es sich auf eine Rasse zu konzentrieren und diese in Zucht und Leistung zu fördern. Es gibt aber auch Clubs mit Rassenzusammenschlüssen, die dann mehr als eine Rasse beinhalten.

Nachdem am Mittwoch schon alle Züchter ihre Tiere zur Ausstellung gebracht hatten konnten die Tiere am Donnerstag bewertet werden. Es war eine sehr schöne Schau, bei der insgesamt 1957 Kaninchen ausgestellt wurden. Davon wurden von Unterensinger Züchter 28 Kaninchen zur Ausstellung gebracht.

Ab Samstag konnten sich dann alle Tierfreunde von der hohen Qualität der Tiere überzeugen.

Von den insgesamt 113 vergebenen Landes-Clubmeister konnte sich immerhin ein Unterensinger Züchter gegen alle seine Mitbewerber durchsetzen:

Dieter Eisele mit Loh-Kaninchen, schwarz mit 384,5 Punkte. Er musste sich gegen 7 weitere Spitzenzüchter durchsetzen.

Von den insgesamt 17 vergebenen Landes-Viceclubmeister konnte auch ein Unterensinger Züchter profitieren:

Andreas Ensle mit Deilenaar mit 385,5 Punkte. Er musste sich gegen 8 weitere Spitzenzüchter durchsetzen.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Name

Rasse

Punkte

Bemerkung

Wagner, Hans

Thüringer

379,5

G-E

Haberer, Gerhard

Weißgrannen, schwarz

379,0

VCE

Staiger, Siegfried

Alaska

381,5

K-E

Staiger, Siegfried

Alaska

382,5

H-E

Ensle, Andreas

Deilenaar

385,5

Landesvicemeister

Blum, Andreas

Sachsengold

379,0

K-E

Eisele, Dieter

Loh-Kaninchen, schwarz

384,5

Landesclubmeister

 

 

 

 

 

 

 

 

Von den vorzüglichen Tieren, das die Höchstnote darstellt, wurden von den Preisrichtern Unterensinger 2 Kaninchen gefunden:

Name

Rasse

Punkte

Preis

Ensle, Andreas

Deilenaar

97,0

Ka-B

Ensle, Andreas

Deilenaar

97,0

Ka-B

 

 

Am Sonntagabend durften die Tiere dann wieder nach Hause in ihre gewohnte Umgebung.

Bedanken möchten wir uns bei allen Züchtern die zum guten Abschneiden des Kleintierzüchterverein Unterensingen beigetragen haben.