zurück

Hobby-Kaninchenmeisterschaft

am 21./22. Juli 2012

Kürzlich fand im Rahmen unserer Jungtierschau die erste Hobby-Kaninchenmeisterschaft im Kleintierzüchterheim statt. Eingeladen hatten wir schon im Vorfeld, damit die Tiere auch rechtzeitig von unserer Tierärztin Frau Götz in Augenschein genommen werden konnten.

Interesse hatten dann erstaunlicherweise 17 Kinder mit 16 Streichelkaninchen. Diesen 16 Kaninchen wurde ein tadelloser Gesundheitszustand bescheinigt und gleichzeitig wurde eine, für die Kinder kostenfreie, Impfung gegen die Kaninchenseuche (RHD/Chinaseuche) durchgeführt. Somit sind diese Streichelkaninchen für mindestens ein Jahr resistent gegen diese Krankheit.

Die Kaninchen wurden dann am Freitagabend ins Kleintierzüchterheim gebracht. Dort warteten dann schon die eingestreuten und schöne Käfige für die Lieblinge. Die Preisrichter Hansi Schmid aus Gussenstadt und Rolf Schmid aus Langenau hatten wahrlich keine leichte Aufgabe die Besten herauszufinden, denn alle Kaninchen waren fast gleich schön. Sie entschieden sich dann aber letztendlich doch die Pokale aufzuteilen.

Der erste Platz ging an Nick Steidle mit Wuschl gefolgt von Stefan Kraushaar mit Regenbogen. Den dritten Platz belegte Leon Schwaiger mit Wonnebobbl und der Sonderpokal ging an Tamara Maier mit Rocco.

Auch alle anderen Streichelkaninchen waren sehr schön, jeder für sich. Auch bestätigten die Preisrichter einen sehr sauberen und gepflegten Zustand der Kaninchen. Verlierer gab es an diesem Tag keine, denn jeder der Kinder hat eine eigens angefertigte Urkunde mit dem Bild seines Lieblings erhalten, ebenso ein Muffin und ein Getränkegutschein. Die weiteren Teilnehmer waren:

Tom und Max Brückner mit Krümel,

Theo Köhler mit Hoppsy,

Heidi Nagel mit Schlappi,

Marie Nagel mit Schnuffeli,

Simon Bächtle mit Rose,

Alexander Kraushaar mit Bobby,

Celine Falter mit Blacky,

Fabio Walter mit Lisa und Candy,

Carolina Walter mit Schnuffel,

Leon Schwaiger mit Schneemann und

Alina Röcker mit Schecki.

Allen Kindern die ihre Tiere bei uns ausgestellt haben sei herzlich gedankt. Ebenso Ihren Eltern/Großeltern für die Unterstützung. Es wäre schön, wenn wir sie im nächsten Jahr wieder begrüßen könnten.