zurück

Ausflug 2014 am 13.09.2014

Der Kleintierzüchterverein organisierte auch dieses Jahr wieder einen schönen Ausflug.

Zuerst führte uns das Busunternehmen zum obligatorischen Vesper in die Nähe des Golfplatzes Hetzenhof bei Wäschenbeuren. Frisch gestärkt ging es weiter nach Aalen. Dort teilten wir uns in zwei Gruppen und fuhren mit dem Zügle in das Besucherbergwerk Tiefer Stollen.

Dort erfuhren wir allerlei über den Abbau des Eisenerzes und wie die verschiedenen Stollen geplant und angelegt wurden. Auch über die Entwässerung und Luftzirkulation war einiges zu erfahren. Noch heute dient dieser Heilstollen für die Behandlung von Asthmakranken.

Weiter ging es mit dem Bus nach Günzburg. Dort erwartete uns die schöne Innenstadt mit ihren Fachwerkhäusern und jeder konnte seinen Wünschen freien Lauf gewähren.

Der nächste Höhepunkt führte uns nach Leipheim zur Straußenfarm Donaumoos. Die Familie Engelhardt führte uns durch den sehenswerten Betrieb. So waren über die frisch geschlüpften Küken bis zu den erwachsenen Zuchttieren alle Altersgruppen vertreten. Wir erfuhren vieles über die Aufzucht von Straußen und stellten immer wieder Parallelen her mit den von uns gehaltenen Tieren.

Zum Abschluss fuhren wir dann noch in die Obere Roggenmühle in Geislingen-Eybach.

Leider hatte es dort vorher geregnet, so dass wir die sonst zu bewundern gewesenen Tiere (Pony, Lama, Hühner) nicht sehen konnten. Auch die neu errichtete Freiluft-Kneippanlage war für uns an diesem Tage nicht sehenswert.

So blieb uns nur das leckere Abendessen einzunehmen und danach die Heimreise anzutreten.