zurück

Ortspokalschießen am 10. Juni 2018

    Am vergangenen Sonntag jährte sich zum 50 mal das Pokalschießen. 21 Mannschaften stellten ihr Können mit dem Luftgewehr unter Beweis , so dass eine spannende Auswertung gab. Vorsitzender Andreas Ensle, der mit Bürgermeister Friz die Siegerehrung durchführte, sagte: "Schon vor 50 Jahren bei der ersten Einladung war nicht das Gewinnen wichtig, sondern das Dabeisein und Spaß und Freude miteinander. Bürgermeister Friz erwähnte in seiner Ansprache, dass das Ortspokalschießen schon zu einem festen Punkt in der Gemeinde geworden ist . Wenn es sich zum 50 Mal jährt, dann muss es gut sein. Er dankte Andreas Ensle und dem Kleintierzüchterverein für die tolle Organisation und Durchführung. Bei dem schönen und sehr warmen Wetter sind viele Besucher gekommen. Vielen Dank vom Kleintierzüchterverein an alle Besucher und Mannschaften. Der Tag war wieder ein Erfolg.

    Das Ergebnis der Damenmannschaften:

    1. Kleintierzüchter 1 / 367 Ringe

    2. Blasmusik / 325 Ringe

    3. Kleintierzüchter 2 / 316 Ringe

    4. Spitzmaus / 303 Ringe

    5. Kampfsport / 289 Ringe

    Beste Einzelschützin:

    1. Wörner Simone / 83 Ringe (Kampfsport)

    2. Ensle Ramona / 80 Ringe (Kleintierzüchter)

    3. Nagel Carmen / 78 Ringe (Kleintierzüchter)

    4. Grote Anna-Lena / 78 Ringe (Blasmusik)

    Herzlichen Glückwunsch an alle siegreichen Schützinnen.

    Das Ergebnis der Herrenmannschaften:

    1. Kleintierzüchter 1 / 390 Ringe

    2. Feuerwehr 1 / 386 Ringe

    3. Blasmusik 1 / 379 Ringe

    4. Tischtennis / 378 Ringe

    5. Kampfsport / 376 Ringe

    6. KC- Wildsau / 356 Ringe

    7. Albverein / 352 Ringe

    8. Albverein / 350 Ringe

    9. Kleintierzüchter 2 / 332 Ringe

    10. Boule / 307 Ringe

    Die besten Einzelschützen:

    1. Bernd Knecht / 85 Ringe (SKV Tischtennis)

    2. Tobias Wagner / 83 Ringe (Kleintierzüchter)

    3. Jürgen Falter / 83 Ringe (Kleintierzüchter)

    4. Oliver Braun / 82 Ringe (Kleintierzüchter)

    5. Günter Entzminger / 82 Ringe (Freiw. Feuerwehr)

    6. Michael Stierle / 82 Ringe (SKV Tischtennis)

    Nochmals herzlichen Glückwunsch. Bis zum nächsten Mal.