zurück

Lokalschau am 02./03. Dezember 2017

    Letztes Wochenende fand unsere jährliche Lokalschau statt.

    Vier Preisrichter waren am Freitag den ganzen Tag damit beschäftigt die Tiere zu bewerten, denn das waren so viele wie schon lange nicht mehr.

    So waren doch über 300 Tiere zu bewerten."

    Am Samstag wurde dann die Ausstellung frühzeitig eröffnet, so dass alle Besucher die Ausstellung bestaunen oder die Lose an der Tombola kaufen konnten."

    Auch unsere österreichischen Zuchtfreunde, bei denen wir kürzlich ausgestellt hatten, ließen es sich nicht nehmen diese attraktive Schau zu bestaunen."

    So konnten Sie sich ein Bild verschaffen vom hohen Zuchtstand der Tiere und auch die Rassenvielfalt ließ kaum Wünsche offen."

    Unsere 3 neuen Züchter haben dazu einen maßgeblichen Teil dazu beigetragen."

    Schließlich waren 2 neue Wassergeflügelrassen, 1 neue Taubenrasse und 7 neue Kaninchenrassen zu bestaunen."

    Als Hauptattraktion konnte einer unseren neuen Züchter ein paar Diamantfasanen ausstellen."

    Gegen 20.00 Uhr fand dann die Preisverleihung der aktiven Züchter statt und nur die Besten konnten sich auf den vorderen Rängen platzieren.

    Die Frauen der Züchter hatten am Sonntagmittag zum “Café Hasenhaus“ eingeladen. Dort wurden unsere Gäste mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen verköstigt.

    Einen herzlichen Dank gilt allen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, sowie den zahlreichen Gästen, die uns besucht und unterstützt haben.

    Siegerehrung:

    Jugend:

    Jugend-Vereinsmeister bei Kaninchen: Nick Steidle mit Lux-Kaninchen.

    Jugend-Vereinsmeister bei Geflügel: Heidi Nagel mit Zwerg Welsumer/silber.

    Jugendpokal bei Kaninchen: Marie Nagel mit Schwarzgrannen.

    Jugendpokal bei Geflügel: Domenic Schmid mit Süddeutsche Blassen/gelb.

    Landesverbands-Ehrenpreise:

    Andreas Blum mit Sachsengold

    ZG Wagner/Nagel mit Schwarzgrannen.

    Dieter Eisele mit Zwergwidder/schwarz

    Margit Wagner mit Warzenente/wildfarbig

    Adolf Pfeffer mit Nürnberger Lerche/gelercht

    Platzierungen bei Kaninchen:

    Dieter Eisele mit Zwergwidder/schwarz (1. Vereinsmeister / 387,5 Pkt.)

    Dieter Eisele mit Klein-Chinchilla (387,5 Pkt.)

    Andreas Blum mit Sachsengold (2. Vereinsmeister / 387 Pkt.)

    Siegfried Staiger mit Alaska. (3. Vereinsmeister / 387 Pkt.)

    Zuchtgemeinschaft Wagner/Nagel mit Schwarzgrannen (386,5 Pkt.)

    Dieter Freudenreich mit Kleinsilber/blau (386 Pkt.)

    Andreas Ensle mit Deilenaar (386 Pkt.)

    Jörg Stoll mit Thüringer (385,5 Pkt.)

    Jürgen Frieß mit Perlfeh (384 Pkt.)

    Anton Schmid mit Klein-Chinchilla (385 Pkt. / Gastaussteller)

    Platzierungen bei Geflügel:

    Barbara Eisele mit New Hampshire/goldbraun (1. Vereinsmeister / 384 Pkt.)

    Margit Wagner mit Warzenente/wildfarbig (2. Vereinsmeister / 381 Pkt.)

    Jörg Stoll mit Zwerg Wyandotten / weiß (3. Vereinsmeister / 381 Pkt.)

    Wolfgang Kümmel mit Altsteirer/ wildbraun (380 Pkt.)

    Werner Sixt mit Zwerg Wyandotten / weiß (380 Pkt.)

    Zuchtgemeinschaft Wagner-Nagel mit Zwerg Welsumer / orange (375 Pkt.)

    Walter Schöll mit Amrocks / gestreift (375 Pkt.)

    Ernst Klein mit Sundheimer (375 Pkt.)

    Wolfgang Kümmel mit Zwerg Welsumer / orange (373 Pkt.)

    Wolfgang Kümmel mit Zwerg Welsumer / orange (366 Pkt.)

    Platzierungen bei Tauben:

    Adolf Pfeffer mit Nürnberger Lerche/gelercht (1. Vereinsmeister / 383 Pkt.)

    Adolf Pfeffer mit Nürnberger Lerche/mehllicht (383 Pkt.)

    Walter Schöll mit Süddeutsche Mönch (2. Vereinsmeister / 382 Pkt.)

    Erika Staiger mit Eistaube / gehämmert.(3. Vereinsmeister / 381 Pkt.)

    Hermann Haussmann mit Glanztaube / schwarz (381 Pkt.)

    Allen Teilnehmern sei herzlich gedankt und diejenigen, die keinen der vorderen Plätze belegten sollen sich nicht entmutigen lassen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.