zurück

Ortspokalschießen am 28. Mai 2017

    Beim diesjährigen Ortspokalschießen am 28. Mai haben 23 Mannschaften versucht mit dem Luftgewehr die Mitte der Zielscheibe zu treffen.

    Darunter waren sechs Damenmannschaften. Bei hochsommerlichen Temperaturen sind sie dann auch sehr motiviert zur Sache gegangen.

    Das Organisationsteam um Silke Bächtle, Carmen Nagel, Michele Cisternino und Thomas Birkenmaier hatten wieder alles vorbildlich vorbereitet, so dass die Schützen ungestört ihre zehn Schuss abgeben konnten.

    So ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Ihr persönliches Ziel erreicht haben. Andere es jedoch knapp verfehlten.

    Am Ende standen die verdienten Sieger fest. Bürgermeister Friz und der Vorsitzende Andreas Ensle übergaben die verdienten Pokale:

    Mannschaftswertung Damen:

    1. Platz: Kleintierzüchter (365 Ringe)

    2. Platz: Schw. Albverein (357 Ringe)

    3. Platz: Kleintierzüchter II (344 Ringe)

    Mannschaftswertung Herren:

    1. Platz: Freiw. Feuerwehr (396 Ringe)

    2. Platz: Kleintierzüchter (386 Ringe)

    3. Platz: Unterensinger Blasmusik (379 Ringe

    Einzelwertung Damen:

    1. Platz: Karin Nagel (Schw. Albverein / 83 Ringe)

    2. Platz: Evelin Drescher (Spitzmaus / 81 Ringe)

    3. Platz: Daniela Juvan (Schw. Albverein / 79 Ringe)

    Einzelwertung Herren:

    1. Platz: Jörg Dengler (U. Blasmusik / 88 Ringe)

    2. Platz: Fabian Gröschl (Freiw. Feuerwehr / 86 Ringe)

    3. Platz: Günter Enzminger (Freiw. Feuerwehr / 86 Ringe)

    Gratulation an alle, die auf den vorderen Plätzen landen konnten.

    Die Anderen sollten sich nicht entmutigen lassen und es im nächsten Jahr nochmals versuchen.

    Unser Dank gilt allen Schützen, dem Organisationsteam im Speziellen, allen Helfern und auch Herrn Bürgermeister Friz, der es sich nie nehmen lässt bei uns die Siegerehrung durchzuführen.